Archive

Monthly Archives: June 2013

downtonw

It’s hot, it’s crowded, waiting for a bus takes ages but nonetheless, I love this city! it’s been an amazing week and I very much would stay here. Forever. Now having last breakie with view over Central Park, taking a last walk and then heading back home to Berlin. Not too excited about the latter…

Pic taken in Little Italy, NY while waiting for the bus.

Tagsueber herrscht eine bruetende Hitze, es ist ueberfuellt, der Bus braucht eine Ewigkeit aber trotzdem, ich liebe diese Stadt. Es war eine wundervolle Woche, am liebsten wuerde ich hier bleiben. Fuer immer. Jetzt gehen wir das letzte Mal fruehstucken, zur Feier des Tages mit Blick auf Central Park, gehen noch mal spazieren und dann geht es schon wieder zurueck nach Berlin. Kann mich fuer das Letztere gar nicht so begeistern…

Foto in Little Italy, NY waehrend wir auf den Bus gewartet haben, aufgenommen,

murder ballad

We went to see the wonderful, amazing and exciting Off-Broadway Show Murder Ballad. It was so touching! Still humming the songs… Luckily we bought the CD. Totally recommend it!

Wir waren im Off-Broadway Stueck Murder Ballad, einer wunderschoenen, dramatischen und verrueckten Liebesgeschichte aus NY. Ich summe die Lieder immer noch vor mich hin. Zum Glueck haben wir die CD gekauft. Falls Ihr in NY sein solltet, auf jeden Fall angucken.

niagara

Incredible! We’ve been to the Niagara Falls, they are just amazing. I’ve never seen something like that. It’s just beautiful. And the town of Niagara Falls, Ontario, Canada (on the right of the pic) it’s so futuristic and weird. But lunch at the Sheraton Hotel with the views over the falls was yummy and so cool. And Canadian people speak English and French. Oui, oui!

Unglaublich! Wir waren an den Niagara Faellen, sehr aufregend! Ich habe noch nie so etwas gesehen. Wunderschoen! Und die Stadt Niagara Falls, Ontario, Kanada (im Bild rechts) sieht sehr futuristisch, fast wie aus einem Zeichentrick Film aus. Mittagessen im Sheraton Hotel mit Blick ueber die Wasserfaelle war sehr lecker! Und die Kanadier sprechen englisch und franzoesisch. Oui, oui!

IMG_5007

 

We went to see the Grand Central Station which is celebrating its 100th birthday this year. It is impressive! It is the biggest commuting place in NY and it has been shown in so many films.

Wir waren in der Grand Central Station, die dieses Jahr 100 Jahre alt wird. Sie ist unglaublich! Riesengross mit mehreren tausenden von Reisenden jeden Tag. Und sie kommt in so vielen Filmen vor.

 

 

IMG_5014

The stars on the ceiling are just so romantic and marvellous…

Die Sterne an der Decke sind einfach nur romantisch und wunderbar… IMG_5026

Later we had dinner at the Oyster Bar, which is apparently one of the must – do when you are in New York. Omnomnomnom. Don’t know what I ordered but it was so omnomnomnom.

Danach sind wir zum Abendessen in die Oyster Bar gegangen, die anscheindend zu den Must-do’s in Nyew York gehoert. Ich weiss nicht genau was ich bestellt hatte, aber es war so lecker!! Lecker lecker!

IMG_5032

fontsFinally in New York!! This is so exciting! Today we did a tour around the several districts to see to different sides of the City. It is incredible how many faces this city has. Above you can see a bit of letters in Manhatten and below Brooklyn. The next days we will walk on the Brooklyn Bridge.

Endlich in New York!! Alles ist so aufregend. Heute haben wir eine Tour durch die verschiedenen Gegenden gemacht, die Stadt hat so viele Gesichter. Oben könnt Ihr ein paar Buchstaben in Manhattan sehen und unten Brooklyn. Die nächsten Tage werden wir über die Brooklyn Bridge spazieren gehen.

brooklyn South Bronx. Look at the Underground. Here and in all other districts except Manhatten, it runs above. It looks really old. And maybe a bit unstable. On the Northern side the Bronx is very posh with huge private mansions and beautiful gardens. No pics here. Apparently people don’t like tourists coming photographing their houses.

Süd Bronx. Schaut Euch mal die Untergrundbahn an. Hier fährt sie oberhalb der Erde, so wie in den anderen districts von New York, bis auf Manhattan. Sie sieht alt aus. Und etwas unsicher. Der Nördliche Teil von Bronx ist eine reiche Villengegend mit wunderschönen Häusern und großen Gärten. Davon habe ich keine Photos. Anscheinend mögen die Bewohner es nicht, wenn die Touristen kommen und ihre Häuser fotografieren. Bronx

Delay!

Our visit in Fort Collins came to an end today, we hugged good bye and are now waiting at the airport. Unfortunately our flight is delayed, but a bit of coffee and some translations will bring us through the wait. Next post will be from the city that never sleeps. Oh my gosh, I am so excited. This is going to be awesome! I’m in the US, I can say “awesome”. Awesome!

Unserer Besuch in Fort Collins hat sich dem Ende geneigt, wir haben uns noch mal umarmt und warten nun auf unseren Flieger. Leider ist der etwas verspätet, aber mit einer Tasse Kaffee und ein paar Übersetzungen wird die Zeit schon vorüber gehen. Und der nächste Eintrag wird in der Stadt, die niemals schläft geschrieben. Ick freu mir ja so. Das wird sicher dufte!! Dufte, dufte, dufte!

Kartoffel schälen

After a lovely party yesterday today we helped our auntie Tante Gisela with the preparations for the picknick later this afternoon. I started washing up plates and was later put on potatoes peeling duty, which I preformed very well. I am living the American Dream and am halfway to become a superstar. I have to decide with what talent yet but am sure I will find my niche.

Nach einer wunderschönen Fete gestern haben wir heute unserer Tante Gisela bei den Vorbereitungen für das Picknick nachher geholfen. Nach Teller spülen wurde ich zum Kartoffel schälen abkommandiert, was ich auch sehr gewissenhaft und ordentlich erledigt habe. Ich lebe den Amerikanischen Traum! Von Tellerwäscherin zur Kartoffelschälerin! Bald werde ich ein Superstar! Muss mich nur noch entscheiden mit welchem Talent ich brillieren will, bin mir aber sicher, dass ich meine Nische finden werde.

birthday presents

Our Aunties Tante Gisela and Tante Christa turned 80 this year and Uncle Dave will turn 85 in September. Therefore today they are throwing a big party to celebrate with family and friends who have come from all over the world to Fort Collins to be with them. Hasi and I still have to finish the pressies but as you can see we got already pretty much done. I will post some party pics later, am really excited about the party.

Unsere Tanten Tante Gisela und Tante Christa sind dieses Jahr 80 geworden und Onkel Dave wird 85 im September. Aus diesem besonderen Grund schmeißen sie heute Abend eine große Fete mit den ganzen Freunden und Verwandten, die von der ganzen Welt nach Fort Collins gekommen sind um zusammen zu feiern. Hasi und ich müssen noch die Geschenke fertig machen, aber wir man oben sehen kann, sind wir schon mal sehr weit gekommen. Ich werde ein paar Fetenbilder später veröffentlichen, freue mich schon sehr auf das Fest.

IMG_4694

After a nice breakie with a lot of coffee and a burrito (burrito for breakie!) we hanged out at our auntie’s porch before heading for a proper pedicure. People looked at us all the time because we were so excited and squealed with glee. Papi get one too but did not join for the colour hence is not on the pic. Don’t we have lovely toes?

Nach einem schoenen Fruehstueck mit viel Kaffee und einem burrito (burrito zum Fruehstueck!!) haben wir bei unserer Tante auf der Veranda gesessen bevor wir in einen Nailsaloon zur Pedikuere gegangen sind. Die Leute haben uns die ganze Zeit angeguckt weil wir vor Freude nur gequiekt haben. Papi hat sich auch eine machen lassen, aber sich gegen Farbe entschieden und ist daher nicht auf den Bildern zu sehen. Haben wir nicht wundereinzigschoene Fussnaegel?

IMG_4707

Afterward we grabbed a real American Burger. When Papi told the nice girl behind the counter “I don’t like pommes frites” she was totally overwhelmed but finally offered some apple slices. Burger was excellent. Big check on our list!

Danach haben wir einen typisch amerikanischen Burger gegessen. Als Papi dem netten Maedchen an der Kasse ganz ernst “I don’t like pommes frites” war diese ganz ueberfordert. Hat uns aber Apfelscheiben angeboten. Die waren lecker aber nicht so wie der Burger. Ein grosses Check auf unserer Amerikanischen ToDo Liste!

IMG_4709

sonntagimpark

Every day could be a sunday.

writing is somehow happened

sometimes I look for someone who only listens me

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Women Who Rock

Making Scenes, Building Communities

.documenting.the.obvious

there is no "not enough light" there is only "not enough time"

Group Global 3000

Ein Ort für Nachhaltigkeit, Kunst und Diskussion.

Srđan Tunić

art historian, freelance curator, cultural manager and researcher

An Englishman in Berlin

Blog about life and culture in Berlin, Germany

marta's adventures in the big city

Just another kid on the Blog

Prego and the Loon

Pregnant and Dealing With Domestic Violence

Ray Ferrer - Emotion on Canvas

** OFFICIAL Site of Artist Ray Ferrer **

Talin Orfali Ghazarian

Don't ever change yourself to impress someone, cause they should be impressed that you don't change to please others -- When you are going through something hard and wonder where God is, always remember that the teacher is always quiet during a test --- Unknown

Sergey Gusev Art

Original Oil Paintings And Drawings By Sergey Gusev

Rabbits!

Every day could be a sunday.