Archive

Monthly Archives: March 2013

Frohe Oster

We woke up by the noise of the Easter Bunny leaving his trace of eggs and chocolate and pressies through the house. After a great breakfast with a coloured Easter-Sunday-egg we went on an egg hunt and were very successful! Chocolate, egg liquor, socks, Nivea… After this exhausting search we rewarded ourselves with a nice aperitivo in the sun followed by a yummy lunch at home. Extremely happy. And we had 20º and it was sunny all day long. Did you remember to put the clocks forward?

Wir wurden durch das Geräusch vom Osterhasen geweckt, der bei seiner Ostereierversteckerei etwas bandust hat. Nach einem schönen Ostersonntagsfrühstück (buntes Ostersonntagsei inklusive) sind wir auf Ostereiersuche gegangen und waren auch überaus fündig. Schoki, Eierlikör, Socken, Nivea… Diese anstrengende Suche wurde mit einem Aperitif in der Sonne belohnt das mit einem leckeren Osteressen gekrönt wurde. Wunschlos glücklich. Und es waren tagsüber 20º. Und die Sonne hat den ganzen Tag geschienen. Habt Ihr auch Eure Uhren vorgestellt?

Advertisements

calçotsIf you are in Catalonia between January and beginning of April, you will notice that many restaurants on weekend days remain empty, people go somewhere else to eat. Where? The answer is they go the masias on the country side and have a big calçotada. Calçots are kind of young onions, first they are grilled and then dipped in a delicious sauce. It can get messy so everyone wears a bib to avoid too much messiness. As a second dish you get quails, black pudding, beans and as a dessert a very omnomnomnom crema catalana. And don’t forget the wine, cava and orujos. I love calçotadas. And am actually proud that as a child I hated veggies (like every normal child I guess) but loved loved loved calçots.

Wenn Ihr zwischen Januar und Anfang April in Katalonien seid, werdet Ihr vielleicht bemerken, dass viele Restaurants in der Stadt am Wochenende Mittags auffallend leer sind, da die Menschen irgendwo anders zum Essen hingehen. Und zwar fahren viele aufs Land zu den sogenannten Masias und essen Calçots. Bei einer calçotada kriegt jeder ein Lätzchen, damit man sich nicht bekleckert wenn man die calçots in die Soße dippt und isst. Das ganze wird mit viel Wein, Cava und Orujo begossen. Natürlich dürfen auch Wachteln, Blutwurst und weiße Bohnen nicht fehlen. Und auf keinen Fall die crema catalana am Ende des Festmahls. Ich liebe calçotadas. Und gewissermaßen bin ich stolz darauf, dass ich als Kind kein Gemüse (welches normale Kind mag schon Gemüse?) aber gerne calçots gegessen habe. Vor allem, endlich mal etwas das man mit den Händen essen muss.

Sitges - Rusiñol

The catalan painter Santiago Rusiñol said about Sitges “And then dear friends (…) I saw a place where the sun was shining stronger than in any other place, the sky was bluer (…) I came searching for landscapes and found feelings. I came searching for the sea and found a sea of honest people with witty lips and serious inside. I came like the movement of the light and found friendship”.

First day of flipflops!! I am so not a tourist but after leaving Berlin in the snow I couldn’t resist of a bit of breeze between my toes.

Seen in Sitges, March 2013.

Der katalanische Maler Santiago Rusiñol sage über Sitges “Und dann meine Freunde (…) fand ich einen Flecken Erde wo die Sonne stärker schien als an einem anderen Ort, der Himmel blauer war (…). Ich kam um Landschaften zu suchen und fand Gefühle. Ich kam um das Meer zu suchen und fand ein Meer voller ehrlicher Menschen, mit witzigen Lippen und ernshaftem Inneren. Ich kam wie die Bewegung des Lichts und bekam Freundschaft”.

Erster Tag mit Sandalen! Ich bin zwar keine Touristin aber nachdem ich aus dem Berliner Winter geflohen bin, konnte ich der Versuchung, ein bisschen frische Luft zwischen meinen Zehen zu spüren, nicht wiederstehen.

Gesehen in Sitges, März 2013

Nach Hause

Pingu is right. It’s definitely time to go to warmer places. Time to go home to see my parents, my “Hasi”, my girls and spend some quality time. I can’t stand this weather anymore. If it is too much for Pingu, imagine for me…

Pingu seen in at the Lido in Berlin, March 2013.

Wenn es sogar Pingu sagt: “Nach Hause”. Weil es hier zu kalt ist. Und wenn es Pingu zu kalt ist, dann mir erst recht. Jetzt freue ich mich auf ein paar Tage mit meiner Familie, “Hasi” und meinen Mädchen. Der Osterhase kommt sicher sowieso viel lieber nach Barcelona als ins kalte, verschneite Berlin.

Pingu, gesehen im Lido in Berlin, März 2013.

adam & binki

Jey!! I got a ticket for the Adam Green & Binki Shapiro concert tonight!! Back in 2004 I did have one for Adam Green‘s Berlin concert but couldn’t go due to last minute unforeseen circumstances. My roomie brought me a postcard from the concert which I found the next morning on the kitchen table. She actually was the one who got me into this kind of music. This time I won’t miss it. I am so excited. Have been doing my music home work for the past week (Spotify was smoking) and can’t wait for tonight. The concert is taking place at the wonderful Lido.

Update: one great concert. Left very happy.

Juchu!! Ich habe eine Ticket für das Adam Green & Binki Shapiro Konzert heute Abend. Ich hatte schon mal eine Eintrittskarte für Adam Greens Konzert in Berlin in 2004, konnte dann aber zum Schluss sehr zu meinem Leidwesen nicht hin gehen. Meine Mitbewohnerin hat mir dann eine Postkarte mitgebracht, die ich am nächsten Morgen auf dem Küchentisch fand. Sie hatte mich damals überhaupt erst auf diese Musik gebracht. Lag wohl daran, dass sie damals den einzigen Computer der Wohnung besaß und damit die Musik bestimmen konnte. Freu mich schon sehr auf heute Abend, habe auch brav meine musikalischen Hausaufgaben gemacht – Spotify hat zum Schluss geraucht. Das Ganze findet übrigens im wunderschönen Lido in Kreuzberg statt. U1 ich bin bereit!

Update: Sehr gutes Konzert. Bin glücklich nach Hause gegangen. Naja, in die nächste Kneipe. Dann nach Hause.

concert!!

sonntagimpark

Every day could be a sunday.

writing is somehow happened

sometimes I look for someone who only listens me

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Women Who Rock

Making Scenes, Building Communities

.documenting.the.obvious

there is no "not enough light" there is only "not enough time"

Group Global 3000

Ein Ort für Nachhaltigkeit, Kunst und Diskussion.

Srđan Tunić

art historian, curator

An Englishman in Berlin

Blog about life and culture in Berlin, Germany

marta's adventures in the big city

Just another kid on the Blog

Berlin Love

A blog about Berlin. What's not to love?

Prego and the Loon

Pregnant and Dealing With Domestic Violence

Ray Ferrer - Emotion on Canvas

** OFFICIAL Site of Artist Ray Ferrer **

Șic și clasic - "Chic & Classic" luxury fine arts, entirely handcrafted, original design

Cand cumperi arta nu cumperi doar ceea ce vezi si pipai cumperi sufletul unui om, sufletul artistului pentru ca el/ artistul s-a uitat in sufletul lui si a scos de acolo ce a gasit

talinorfali

Don't ever change yourself to impress someone, cause they should be impressed that you don't change to please others -- When you are going through something hard and wonder where God is, always remember that the teacher is always quiet during a test --- Unknown

Sergey Gusev Art

Original Oil Paintings And Drawings By Sergey Gusev

Rabbits!

Every day could be a sunday.